Sport bei arteriellen Verschlusskrankheiten und Venenerkrankungen

Gesundheitssport Osteo 1  Gesundheitssport Osteo 2

pAVK bedeutet eine Verengung oder ein Verschluss der Arterien. Arterien sind die Adern, die das sauerstoffreiche Blut vom Herzen in den ganzen Körper transportieren. Meistens sind zuerst die Arterien in den Beinen betroffen. Wenn beim Gehen plötzlich ein Bein weh tut, bleibt der Betroffene stehen und schaut interessiert in ein Schaufenster, bis die Arterie sich wieder geweitet hat und er weiter gehen kann. Deshalb heißt diese Krankheit im Volksmund auch Schaufensterkrankheit.

Jeder Betroffene kann seine Erkrankung mit einem speziellen Gefäßtraining mildern. Bei konsequentem, regelmäßigem Training lassen sich beachtliche Erfolge erzielen. Die Venen sind die Blutgefäße, die das sauerstoffarme und schadstoffreiche Blut aus dem Körper zum Herzen zurück transportieren. Alle 8 – 10 cm sind in den Venen Klappen eingebaut, die aus ihnen "Einbahnstraßen" machen. Versagen diese Venenklappen, versackt das Blut in den Beinen, und der Mensch bekommt "Schwere Beine".

Um "Besser auf den Beinen" zu sein, kann jeder in unserer pAVK  /  Venengruppe trainieren. 

Übungszeiten:

Mittwochs 10:30 - 11:30 Uhr (Turnhalle Suderbruchtrift, Gestorf)

Ansprechpartner:

Klaus-Dieter Winkel

 Gesundheitssport Osteo 3
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok