Herzsport

 IMG 20180923 WA0005 IMG 20180923 WA0007

Herzsport, auch Koronarsport genannt, ist eine Rehabilitationsmaßnahme für Patienten mit kardialen Erkrankungen. Nach Abschluss der Behandlung wird der Herzsport zur Wiederherstellung der körperlichen Fähigkeiten ärztlich verordnet. Krankenkassen fördern finanziell, je nach Krankheitsbild, über einen kurzen oder auch längeren Zeitraum.

Der Herzsport wird im TSV Gestorf in 3 Gruppen durchgeführt. Die Teilnehmer werden hinsichtlich ihrer aktuellen Leistungsfähigkeit beurteilt, bei jedem Übungsabend von einem anwesendem Arzt überwacht und von speziell ausgebildeten Herzsportübungsleitern angeleitet.

Ziele des Herzsporttrainings

Der Patient soll seine individuellen Möglichkeiten im Rahmen der jeweiligen Erkrankung und daraus resultierenden Einschränkungen einschätzen und nutzen lernen. Die Situation nach kardialen Erkrankungen ist für den Patienten in zweierlei Hinsicht problematisch:

  • Er muss die neue physiologische Situation annehmen und seine neuen Grenzen kennenlernen.
  • Er muss die psychologische Problematik überwinden (Erkennen der eigenen Schwäche /Schwächung und daraus resultierender Belastungsangst).

Daher ist eine langsame Steigerung der Ausdauerleistung das Ziel einer Herzgruppe. Falsche Schonung soll vermieden werden. Teilnehmer sollen ihre vorhandene Leistungsfähigkeit und deren Grenzen Erkennen lernen sowie ihre Koordination verbessern. Damit sollen sie in die Lage versetzt werden, die ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten angstfrei zu nutzen. Bei jungen Menschen soll eine Wiedereingliederung in das Berufsleben erreicht werden.

Die speziell für den Herzsport in unserem Verein ausgebildeten Übungsleiterinnen Edeltraud Winkel, Daniela Stangel und Antje Schöneberg bieten in jeder Sportstunde abwechslungsreiche Übungen an, so dass jedesmal mit Spass trainiert wird. Vor und nach dem Training ist immer auch Zeit für Einzel- oder Gruppengespräche.

Trainingszeiten:

Donnerstag  18.15 - 20.15 Uhr  Gestorf, Sporthalle, Suderbruchtrift
Dienstag      16.15 - 17.45 Uhr  Springe, Gymnastikraum der Grundschule, Hinter der Burg

Weitere Informationen

Weitere Informationen gibt es über Telefon 05045 7281  Klaus-Dieter Winkel, 1. Vors.

Weitere Bilder

img-2018092...
img-20180923-wa0000
img-2018092...
img-20180923-wa0001
img-2018092...
img-20180923-wa0002
img-2018092...
img-20180923-wa0003
img-2018092...
img-20180923-wa0004
img-2018092...
img-20180923-wa0005
img-2018092...
img-20180923-wa0006
img-2018092...
img-20180923-wa0007

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok